menu

Coronavirus: Dritter Todesfall in Hagen

, 18. April 2020

An den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Hagen am Freitag, 17. April, eine dritte Person gestorben. Laut Angaben der Stadt Hagen war der Mann über 80 Jahre alt und mehrfach vorerkrankt.

Insgesamt sind nach offiziellen Angaben am 18. April in Hagen 81 Bewohner*innen an Covid-19 erkrankt, es gibt 109 Gesundete und drei Verstorbene.


Quelle: Pressemitteilung der Stadt Hagen




Stichworte:
,



Autor_in:
Jan Eckhoff ist verantwortlicher Redakteur von wehringhausen.org und arbeitet auch sonst mit Texten, Bildern und Internetseiten. Er lebt schon fast sein gesamtes Leben in Wehringhausen.