Lade Veranstaltungen
20.10.
Kleinkunst

Poetry Slam mit Katze und Jan Schmidt

Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestraße 14
58089 Hagen ,

Beginn:
19:30 Uhr
Ende:
23:30 Uhr
Eintritt:
5€ - 6€
23.10.
Fitness

Faszien-Walking-Kurs

Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“
Obere Pelmkestraße

Beginn:
17:00 Uhr
Ende:
18:00 Uhr
Eintritt:
10€

Immer dienstags von 17 bis 18 Uhr

Probestunde: 10 Euro

Quer durch den Wald und dann fröhlich frisch nach Hause ab Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“ oberhalb des ehemaligen Restaurants „Waldlust“.

Fit und gesund mit Walking, Fitness- und Faszientraining im Wehringhauser Stadtwald! Gemeinsam in der Gruppe trainieren wir Herz und Kreislauf, Kraft und Beweglichkeit durch ein moderates und dynamisch-angenehmes Walking-Training mit Fitness- und Faszienelementen.

Mit Humor und guter Stimmung wird auf schönen Strecken entlang der Wildgehege zügig und kraftvoll gegangen, ohne übertriebene Armbewegungen. Bis zu 90% der Muskulatur werden trainiert, Spannungen und Schmerzen gelindert und das Herz-/Kreislaufsystem trainiert.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Für Anfänger & Kenner geeignet. Probestunden & flexible Abokarten.

Kursleitung: Sepiedeh Fazlali-Rusert von Mindful Balance Gesundheitsprävention & Stressmanagement

Mehr Infos und Anmeldung auf https://www.mindful-balance.de/faszien-walking-kurs

25.10.
Vortrag

Steuervermeidung in der EU


Beginn:
19:00 Uhr
Ende:
22:00 Uhr
Eintritt:
kostenlos

Veranstaltung von Attac Hagen

26.10.
Konzert

Skampida & Brand!satz!

Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestraße 14
58089 Hagen ,

Beginn:
20:00 Uhr
Ende:
23:00 Uhr
Eintritt:
10€ - 12€

Die 5-köpfige kolumbianische Band SKAMPIDA gründete sich im Jahr 2000 in Bogota. Sie präsentieren mit Ihrem Rock-Mestizo einen wilden Mix aus Reggae, kolumbianischer Folklore,Cumbia, HipHop und Punk Musik. Wegen ihrer energetischen Live Show sind sie bereits als beste Live Band und beste Ska Reaggae Band Kolumbiens ausgezeichnet worden.

27.10.
Party und Disco

YO! – Hip Hop Disco

Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestraße 14
58089 Hagen ,

Beginn:
23:00 Uhr
Ende:
04:00 Uhr
Eintritt:
6€
30.10.
Fitness

Faszien-Walking-Kurs

Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“
Obere Pelmkestraße

Beginn:
17:00 Uhr
Ende:
18:00 Uhr
Eintritt:
10€

Immer dienstags von 17 bis 18 Uhr

Probestunde: 10 Euro

Quer durch den Wald und dann fröhlich frisch nach Hause ab Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“ oberhalb des ehemaligen Restaurants „Waldlust“.

Fit und gesund mit Walking, Fitness- und Faszientraining im Wehringhauser Stadtwald! Gemeinsam in der Gruppe trainieren wir Herz und Kreislauf, Kraft und Beweglichkeit durch ein moderates und dynamisch-angenehmes Walking-Training mit Fitness- und Faszienelementen.

Mit Humor und guter Stimmung wird auf schönen Strecken entlang der Wildgehege zügig und kraftvoll gegangen, ohne übertriebene Armbewegungen. Bis zu 90% der Muskulatur werden trainiert, Spannungen und Schmerzen gelindert und das Herz-/Kreislaufsystem trainiert.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Für Anfänger & Kenner geeignet. Probestunden & flexible Abokarten.

Kursleitung: Sepiedeh Fazlali-Rusert von Mindful Balance Gesundheitsprävention & Stressmanagement

Mehr Infos und Anmeldung auf https://www.mindful-balance.de/faszien-walking-kurs

31.10.
Party und Disco

Scary-oke

Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestraße 14
58089 Hagen ,

Beginn:
20:00 Uhr
Ende:
02:00 Uhr
Eintritt:
kostenlos

Karaoke Party an Halloween

06.11.
Fitness

Faszien-Walking-Kurs

Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“
Obere Pelmkestraße

Beginn:
17:00 Uhr
Ende:
18:00 Uhr
Eintritt:
10€

Immer dienstags von 17 bis 18 Uhr

Probestunde: 10 Euro

Quer durch den Wald und dann fröhlich frisch nach Hause ab Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“ oberhalb des ehemaligen Restaurants „Waldlust“.

Fit und gesund mit Walking, Fitness- und Faszientraining im Wehringhauser Stadtwald! Gemeinsam in der Gruppe trainieren wir Herz und Kreislauf, Kraft und Beweglichkeit durch ein moderates und dynamisch-angenehmes Walking-Training mit Fitness- und Faszienelementen.

Mit Humor und guter Stimmung wird auf schönen Strecken entlang der Wildgehege zügig und kraftvoll gegangen, ohne übertriebene Armbewegungen. Bis zu 90% der Muskulatur werden trainiert, Spannungen und Schmerzen gelindert und das Herz-/Kreislaufsystem trainiert.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Für Anfänger & Kenner geeignet. Probestunden & flexible Abokarten.

Kursleitung: Sepiedeh Fazlali-Rusert von Mindful Balance Gesundheitsprävention & Stressmanagement

Mehr Infos und Anmeldung auf https://www.mindful-balance.de/faszien-walking-kurs

11.11.
Essen & Trinken

Eat’n’Place

Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestraße 14
58089 Hagen ,

Beginn:
10:00 Uhr
Ende:
13:00 Uhr
Eintritt:
4€ - 8€

Es gibt fluffiges Rührei und andere Köstlichkeiten vom vegetarischen Buffet!

Heute könnt ihr entspannt in den Sonntag starten, zwischen 10 und 13 Uhr dreht sich in der Pelmke alles um die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Bei schönem Wetter auch im Biergarten.

Kosten: 8 Euro pro Erwachsenem, 4 Euro pro Kind.
Inklusive Saft und Wasser. Heißgetränke, Softdrinks etc. kosten extra

13.11.
Fitness

Faszien-Walking-Kurs

Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“
Obere Pelmkestraße

Beginn:
17:00 Uhr
Ende:
18:00 Uhr
Eintritt:
10€

Immer dienstags von 17 bis 18 Uhr

Probestunde: 10 Euro

Quer durch den Wald und dann fröhlich frisch nach Hause ab Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“ oberhalb des ehemaligen Restaurants „Waldlust“.

Fit und gesund mit Walking, Fitness- und Faszientraining im Wehringhauser Stadtwald! Gemeinsam in der Gruppe trainieren wir Herz und Kreislauf, Kraft und Beweglichkeit durch ein moderates und dynamisch-angenehmes Walking-Training mit Fitness- und Faszienelementen.

Mit Humor und guter Stimmung wird auf schönen Strecken entlang der Wildgehege zügig und kraftvoll gegangen, ohne übertriebene Armbewegungen. Bis zu 90% der Muskulatur werden trainiert, Spannungen und Schmerzen gelindert und das Herz-/Kreislaufsystem trainiert.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Für Anfänger & Kenner geeignet. Probestunden & flexible Abokarten.

Kursleitung: Sepiedeh Fazlali-Rusert von Mindful Balance Gesundheitsprävention & Stressmanagement

Mehr Infos und Anmeldung auf https://www.mindful-balance.de/faszien-walking-kurs

20.11.
Fitness

Faszien-Walking-Kurs

Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“
Obere Pelmkestraße

Beginn:
17:00 Uhr
Ende:
18:00 Uhr
Eintritt:
10€

Immer dienstags von 17 bis 18 Uhr

Probestunde: 10 Euro

Quer durch den Wald und dann fröhlich frisch nach Hause ab Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“ oberhalb des ehemaligen Restaurants „Waldlust“.

Fit und gesund mit Walking, Fitness- und Faszientraining im Wehringhauser Stadtwald! Gemeinsam in der Gruppe trainieren wir Herz und Kreislauf, Kraft und Beweglichkeit durch ein moderates und dynamisch-angenehmes Walking-Training mit Fitness- und Faszienelementen.

Mit Humor und guter Stimmung wird auf schönen Strecken entlang der Wildgehege zügig und kraftvoll gegangen, ohne übertriebene Armbewegungen. Bis zu 90% der Muskulatur werden trainiert, Spannungen und Schmerzen gelindert und das Herz-/Kreislaufsystem trainiert.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Für Anfänger & Kenner geeignet. Probestunden & flexible Abokarten.

Kursleitung: Sepiedeh Fazlali-Rusert von Mindful Balance Gesundheitsprävention & Stressmanagement

Mehr Infos und Anmeldung auf https://www.mindful-balance.de/faszien-walking-kurs

27.11.
Fitness

Faszien-Walking-Kurs

Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“
Obere Pelmkestraße

Beginn:
17:00 Uhr
Ende:
18:00 Uhr
Eintritt:
10€

Immer dienstags von 17 bis 18 Uhr

Probestunde: 10 Euro

Quer durch den Wald und dann fröhlich frisch nach Hause ab Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“ oberhalb des ehemaligen Restaurants „Waldlust“.

Fit und gesund mit Walking, Fitness- und Faszientraining im Wehringhauser Stadtwald! Gemeinsam in der Gruppe trainieren wir Herz und Kreislauf, Kraft und Beweglichkeit durch ein moderates und dynamisch-angenehmes Walking-Training mit Fitness- und Faszienelementen.

Mit Humor und guter Stimmung wird auf schönen Strecken entlang der Wildgehege zügig und kraftvoll gegangen, ohne übertriebene Armbewegungen. Bis zu 90% der Muskulatur werden trainiert, Spannungen und Schmerzen gelindert und das Herz-/Kreislaufsystem trainiert.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Für Anfänger & Kenner geeignet. Probestunden & flexible Abokarten.

Kursleitung: Sepiedeh Fazlali-Rusert von Mindful Balance Gesundheitsprävention & Stressmanagement

Mehr Infos und Anmeldung auf https://www.mindful-balance.de/faszien-walking-kurs

04.12.
Fitness

Faszien-Walking-Kurs

Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“
Obere Pelmkestraße

Beginn:
17:00 Uhr
Ende:
18:00 Uhr
Eintritt:
10€

Immer dienstags von 17 bis 18 Uhr

Probestunde: 10 Euro

Quer durch den Wald und dann fröhlich frisch nach Hause ab Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“ oberhalb des ehemaligen Restaurants „Waldlust“.

Fit und gesund mit Walking, Fitness- und Faszientraining im Wehringhauser Stadtwald! Gemeinsam in der Gruppe trainieren wir Herz und Kreislauf, Kraft und Beweglichkeit durch ein moderates und dynamisch-angenehmes Walking-Training mit Fitness- und Faszienelementen.

Mit Humor und guter Stimmung wird auf schönen Strecken entlang der Wildgehege zügig und kraftvoll gegangen, ohne übertriebene Armbewegungen. Bis zu 90% der Muskulatur werden trainiert, Spannungen und Schmerzen gelindert und das Herz-/Kreislaufsystem trainiert.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Für Anfänger & Kenner geeignet. Probestunden & flexible Abokarten.

Kursleitung: Sepiedeh Fazlali-Rusert von Mindful Balance Gesundheitsprävention & Stressmanagement

Mehr Infos und Anmeldung auf https://www.mindful-balance.de/faszien-walking-kurs

11.12.
Fitness

Faszien-Walking-Kurs

Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“
Obere Pelmkestraße

Beginn:
17:00 Uhr
Ende:
18:00 Uhr
Eintritt:
10€

Immer dienstags von 17 bis 18 Uhr

Probestunde: 10 Euro

Quer durch den Wald und dann fröhlich frisch nach Hause ab Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“ oberhalb des ehemaligen Restaurants „Waldlust“.

Fit und gesund mit Walking, Fitness- und Faszientraining im Wehringhauser Stadtwald! Gemeinsam in der Gruppe trainieren wir Herz und Kreislauf, Kraft und Beweglichkeit durch ein moderates und dynamisch-angenehmes Walking-Training mit Fitness- und Faszienelementen.

Mit Humor und guter Stimmung wird auf schönen Strecken entlang der Wildgehege zügig und kraftvoll gegangen, ohne übertriebene Armbewegungen. Bis zu 90% der Muskulatur werden trainiert, Spannungen und Schmerzen gelindert und das Herz-/Kreislaufsystem trainiert.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Für Anfänger & Kenner geeignet. Probestunden & flexible Abokarten.

Kursleitung: Sepiedeh Fazlali-Rusert von Mindful Balance Gesundheitsprävention & Stressmanagement

Mehr Infos und Anmeldung auf https://www.mindful-balance.de/faszien-walking-kurs

18.12.
Fitness

Faszien-Walking-Kurs

Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“
Obere Pelmkestraße

Beginn:
17:00 Uhr
Ende:
18:00 Uhr
Eintritt:
10€

Immer dienstags von 17 bis 18 Uhr

Probestunde: 10 Euro

Quer durch den Wald und dann fröhlich frisch nach Hause ab Waldparkplatz bei „Gut von der Mühll“ oberhalb des ehemaligen Restaurants „Waldlust“.

Fit und gesund mit Walking, Fitness- und Faszientraining im Wehringhauser Stadtwald! Gemeinsam in der Gruppe trainieren wir Herz und Kreislauf, Kraft und Beweglichkeit durch ein moderates und dynamisch-angenehmes Walking-Training mit Fitness- und Faszienelementen.

Mit Humor und guter Stimmung wird auf schönen Strecken entlang der Wildgehege zügig und kraftvoll gegangen, ohne übertriebene Armbewegungen. Bis zu 90% der Muskulatur werden trainiert, Spannungen und Schmerzen gelindert und das Herz-/Kreislaufsystem trainiert.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Für Anfänger & Kenner geeignet. Probestunden & flexible Abokarten.

Kursleitung: Sepiedeh Fazlali-Rusert von Mindful Balance Gesundheitsprävention & Stressmanagement

Mehr Infos und Anmeldung auf https://www.mindful-balance.de/faszien-walking-kurs

19.12.
Kleinkunst

Jan Philipp Zymny – How to Human?

Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestraße 14
58089 Hagen ,

Beginn:
20:00 Uhr
Ende:
23:00 Uhr
Eintritt:
14€ - 17€

Mi 19.12.2018, 20:00 Uhr &
Do 20.12.2018, 20:00 Uhr
VVK: 14,- € / AK: 17,- €

HOW TO HUMAN?
Der Meister des Absurden ist zurück! Unter dem Titel „HOW TO HUMAN?“ präsentiert Jan Philipp Zymny sein drittes Comedy-Programm. Und so sollte man ihn auch am besten erleben:
live und abendfüllend. Denn erst im Format der Soloshow läuft der zweifache Sieger der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam (2013 und 2015) und Gewinner des Jurypreises des Prix Pantheon (2016) zu seiner Bestform auf.
„HOW TO HUMAN?“ geht, wie schon sein zweites Programm („Kinder der Weirdness“), über eine bloße Aneinanderreihung einzelner Nummer oder Texte hinaus, genau wie auch Zymnys Komik über konventionelle, deutsche Comedy hinaus geht. Nicht nur beschreibt er mit seinem scharf beobachtetem Stand Up-Material, wie es ist Mensch zu sein, sondern stellt auch die Fragen, was das bedeutet und ob das nicht auch alles anders geht – zum Beispiel als Roboter. Gleichzeitig widmet er sich mit seinem ganz eigenem surrealen Humor auch dem Absurden an sich, das als existenzialistisches Spannungsfeld zwischen Mensch und Welt immer besteht. Wow … das war ein schwieriger Satz. Zur Belohnung, dass Sie sich dadurch gequält haben, dürfen Sie jetzt 3 Worte lesen, die süß und witzig klingen: Nibbeln, Schnickschnack, Zabaione. Wer den Spagat zwischen unkonventioneller, intelligenter Stand Up-Comedy und absurder Komik gepaart mit Nonsens schätzt, wird Jan Philipp Zymny lieben.

Jan Philipp Zymny (*1993 in Wuppertal) ist Autor, Kabarettist, Stand Up-Komiker und einer der bekanntesten und erfolgreichsten Poetry Slammer der Szene. Nicht nur gewann er 2013 und 2015 die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam, sondern stand seit 2012 viermal in Folge im Finale dieses fünftägigen Literatur-Festivals. Weiterhin wurde er unter anderem 2013 mit dem NightWash Talent Award und 2016 mit dem Jurypreis des Prix Pantheons ausgezeichnet. In seiner Freizeit verdingt sich Jan Philipp Zymny als Erfinder, versucht die M-Theorie zu widerlegen
und erledigt kleinere Schmiedearbeiten für die Reiterhöfe der Umgebung. Nach „Bärenkatapult“ und „Kinder der Weirdness“ ist Jan Philipp Zymny ab Herbst 2018 mit seinem neuen Programm „HOW TO HUMAN?“ im kompletten deutschsprachigen Raum unterwegs.

20.12.
Kleinkunst

Jan Philipp Zymny – How to Human?

Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestraße 14
58089 Hagen ,

Beginn:
20:00 Uhr
Ende:
23:00 Uhr
Eintritt:
14€ - 17€

Mi 19.12.2018, 20:00 Uhr &
Do 20.12.2018, 20:00 Uhr
VVK: 14,- € / AK: 17,- €

HOW TO HUMAN?
Der Meister des Absurden ist zurück! Unter dem Titel „HOW TO HUMAN?“ präsentiert Jan Philipp Zymny sein drittes Comedy-Programm. Und so sollte man ihn auch am besten erleben:
live und abendfüllend. Denn erst im Format der Soloshow läuft der zweifache Sieger der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam (2013 und 2015) und Gewinner des Jurypreises des Prix Pantheon (2016) zu seiner Bestform auf.
„HOW TO HUMAN?“ geht, wie schon sein zweites Programm („Kinder der Weirdness“), über eine bloße Aneinanderreihung einzelner Nummer oder Texte hinaus, genau wie auch Zymnys Komik über konventionelle, deutsche Comedy hinaus geht. Nicht nur beschreibt er mit seinem scharf beobachtetem Stand Up-Material, wie es ist Mensch zu sein, sondern stellt auch die Fragen, was das bedeutet und ob das nicht auch alles anders geht – zum Beispiel als Roboter. Gleichzeitig widmet er sich mit seinem ganz eigenem surrealen Humor auch dem Absurden an sich, das als existenzialistisches Spannungsfeld zwischen Mensch und Welt immer besteht. Wow … das war ein schwieriger Satz. Zur Belohnung, dass Sie sich dadurch gequält haben, dürfen Sie jetzt 3 Worte lesen, die süß und witzig klingen: Nibbeln, Schnickschnack, Zabaione. Wer den Spagat zwischen unkonventioneller, intelligenter Stand Up-Comedy und absurder Komik gepaart mit Nonsens schätzt, wird Jan Philipp Zymny lieben.

Jan Philipp Zymny (*1993 in Wuppertal) ist Autor, Kabarettist, Stand Up-Komiker und einer der bekanntesten und erfolgreichsten Poetry Slammer der Szene. Nicht nur gewann er 2013 und 2015 die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam, sondern stand seit 2012 viermal in Folge im Finale dieses fünftägigen Literatur-Festivals. Weiterhin wurde er unter anderem 2013 mit dem NightWash Talent Award und 2016 mit dem Jurypreis des Prix Pantheons ausgezeichnet. In seiner Freizeit verdingt sich Jan Philipp Zymny als Erfinder, versucht die M-Theorie zu widerlegen
und erledigt kleinere Schmiedearbeiten für die Reiterhöfe der Umgebung. Nach „Bärenkatapult“ und „Kinder der Weirdness“ ist Jan Philipp Zymny ab Herbst 2018 mit seinem neuen Programm „HOW TO HUMAN?“ im kompletten deutschsprachigen Raum unterwegs.

16.01.
Kleinkunst

Patrick Salmen – Soloshow

Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestraße 14
58089 Hagen ,

Beginn:
20:00 Uhr
Ende:
23:00 Uhr
Eintritt:
16€ - 20€

Mi 16.01.2019, 20:00 Uhr &
Do 17.01.2019, 20:00 Uhr
VVK: 16,- € / AK: 20,- €

»TREFFEN SICH ZWEI TRÄUME. BEIDE PLATZEN«
Kuckuck! Lesungen vom menschlichen Partyhütchen Patrick Salmen verkörpern Lebensbejahung pur. Sein aktuelles Buch vereint Geschichten, Ratgeberparodien und absurde Kurzdramen mit Beobachtungen über den modernen Stadtmenschen auf der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen Selbstverwirklichung und Familiengründung, beruflichem Erfolg und Achtsamkeit, sowie Lebensfreude und Selbstoptimierung.
Humor ist, wenn man trotzdem stirbt! In gewohnt sarkastischer und selbstironischer Manier erzählt der Dortmunder Autor und Slam Poet von orientierungslosen Jungvätern, Avocado-Junkies im Superfood-Wahn, Vorzeige-Pärchen mit Wandtattoos und Home-Fußmatten, sowie dem Kontrast von trister Realität und Instagram-Ästhetik. Treffen sich zwei Träume. Beide Platzen beschreibt ein Lebensgefühl irgendwo zwischen Romantik und Menschenhass.

»Anstatt den Helden zu mimen oder altklug seine Umgebung mit Adjektiven zu versehen, arbeitet Patrick Salmen mit einer Zutat, die eher Kindern eigen ist: Er wundert sich. Über sich selbst, seine Mitmenschen und die Welt im Allgemeinen. Der gebürtige Wuppertaler hat nicht verlernt, das Besondere, Absurde oder Ulkige jener Situationen zu erkennen, die andere als alltäglich abtun, um mit dem weiter zu machen, was sie auch zuvor beschäftigte.«
(Trailer-Ruhr-Magazin)

HIER DIE ERSTEN STIMMEN:

„Live sind sie viel netter als im Internet.“
„Danke. Das freut mich zu hören.“
„Ne, ich find das kacke.“
(anonymer Zuschauer)

„Herr Salmen, das war richtig toll. Ich musste zweimal schmunzeln.“
„Echt? Gleich ZWEIMAL?“
„Das klingt wenig. Aber wissen Sie, ich bin ein sehr verbitterter Mensch.“
(anonymer Zuschauer)

17.01.
Kleinkunst

Patrick Salmen – Soloshow

Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestraße 14
58089 Hagen ,

Beginn:
20:00 Uhr
Ende:
23:00 Uhr
Eintritt:
16€ - 20€

Mi 16.01.2019, 20:00 Uhr &
Do 17.01.2019, 20:00 Uhr
VVK: 16,- € / AK: 20,- €

»TREFFEN SICH ZWEI TRÄUME. BEIDE PLATZEN«
Kuckuck! Lesungen vom menschlichen Partyhütchen Patrick Salmen verkörpern Lebensbejahung pur. Sein aktuelles Buch vereint Geschichten, Ratgeberparodien und absurde Kurzdramen mit Beobachtungen über den modernen Stadtmenschen auf der Suche nach einem Gleichgewicht zwischen Selbstverwirklichung und Familiengründung, beruflichem Erfolg und Achtsamkeit, sowie Lebensfreude und Selbstoptimierung.
Humor ist, wenn man trotzdem stirbt! In gewohnt sarkastischer und selbstironischer Manier erzählt der Dortmunder Autor und Slam Poet von orientierungslosen Jungvätern, Avocado-Junkies im Superfood-Wahn, Vorzeige-Pärchen mit Wandtattoos und Home-Fußmatten, sowie dem Kontrast von trister Realität und Instagram-Ästhetik. Treffen sich zwei Träume. Beide Platzen beschreibt ein Lebensgefühl irgendwo zwischen Romantik und Menschenhass.

»Anstatt den Helden zu mimen oder altklug seine Umgebung mit Adjektiven zu versehen, arbeitet Patrick Salmen mit einer Zutat, die eher Kindern eigen ist: Er wundert sich. Über sich selbst, seine Mitmenschen und die Welt im Allgemeinen. Der gebürtige Wuppertaler hat nicht verlernt, das Besondere, Absurde oder Ulkige jener Situationen zu erkennen, die andere als alltäglich abtun, um mit dem weiter zu machen, was sie auch zuvor beschäftigte.«
(Trailer-Ruhr-Magazin)

HIER DIE ERSTEN STIMMEN:

„Live sind sie viel netter als im Internet.“
„Danke. Das freut mich zu hören.“
„Ne, ich find das kacke.“
(anonymer Zuschauer)

„Herr Salmen, das war richtig toll. Ich musste zweimal schmunzeln.“
„Echt? Gleich ZWEIMAL?“
„Das klingt wenig. Aber wissen Sie, ich bin ein sehr verbitterter Mensch.“
(anonymer Zuschauer)

26.01.
Kleinkunst

Andy Strauß

Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestraße 14
58089 Hagen ,

Beginn:
20:00 Uhr
Ende:
23:00 Uhr
Eintritt:
12€ - 15€

Der gebürtige Ostfriese und Wahlbeheimatete Hamburger Andy Strauß hat seit 2006 nahezu jede Bühne der Republik geentert. Ob als gefeierter Poetry Slammer (in dieser Kategorie war er mal Landesmeister von NRW), Schriftsteller (denn er hat bisher 10 Bücher veröffentlicht), als Schauspieler oder dubioser Musiker, der Mann hat alles mal gemacht.

Seit 2017 arbeitet der Vollzeitprofi-Chaot auf Teilzeit als Moderator beim Internetfernsehsender Rocket Beans TV, der direkt darauf den deutschen Fernsehpreis gewann. Ein Zufall? Ja! Aber trotzdem liest es sich in einer Biografie ganz gut. Was Strauß macht, tut er mit Herzblut, wovon er eine ganze Menge zu haben scheint.

15.02.
Kleinkunst

Jason Bartsch

Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestraße 14
58089 Hagen ,

Beginn:
20:00 Uhr
Ende:
23:00 Uhr
Eintritt:
12€ - 15€

„Heiterkeit als Recht auf Freizeit“

In „Heiterkeit als Recht auf Freizeit“, seinem ersten abendfüllenden Solo-Programm, lotet Jason Bartsch die uns auferlegten Begrenzungen aus, die wir durch Humor durchbrechen können. In unfassbar hohem Tempo und mit einem Zusammenspiel aus Musik, Texten und Stand-Up präsentiert der Nachwuchsförderpreisträger des Landes NRW eine Mischung aus Humor und Pop.

„Das ist der deutsche Bo Burnham!“

„Eine Mischung aus PeterLicht und Bilderbuch. Seltsam und äußerst gut!“

Jason Bartsch, Moderator, Musiker und Slam-Poet, tourt mit seinem ersten Programm durch den deutschsprachigen Raum. Sein Debütalbum „4478 Bochum“ erschien im Herbst 2017, seine Musikvideos haben Zigtausend Aufrufe.

Kaum jemand vereint so viel Popkultur in sich: Er schreibt für Musikmagazine wie die Spex, konzipiert Live-Hörspiele und hat bestimmt schon zwei schlechte Romane in der Schublade. Der mehrfache Finalist deutschsprachiger Poetry Slam-Meisterschaften bringt alles mit: Seine CDs, brachiale Pointen und Bock auf Twerk.